Impressum       Datenschutz      Copyright     

letzte  Aktualisierung: 12.11.2022

Copyright © Alle Rechte vorbehalten. Psychotherapeutische Praxis Diplom Psychologe Joachim Hoffeld-Ernst, Gartenstr. 30. 91785 Pleinfeld

                                                                                                                       

Diplom Psychologe Joachim Hoffeld-Ernst Pychologischer Psychotherapeut (alle Kassen)

Das
Besondere

Therapie-ansätze

Ethik / Vertraulichkeit

Psychotherapeutische Praxis

Müggendorfer Str. 29A -  21762 Otterndorf- 0176 6260 8992

Endlich Wieder Fliegen Können

Extras

Praxis Hoffeld Otterndorf - Das Besondere Startseite      Kontakt     Anfahrt      Kosten       Über die Praxis Praxis Hoffeld Otterndorf - Therapieansätze Praxis Hoffeld Otterndorf - Ethik / Vertrauen Praxis Hoffeld Otterndorf - Extras Praxis Hoffeld Otterndorf - Startseite Praxis Hoffeld Otterndorf - Kontakt Praxis Hoffeld Otterndorf - Anfahrt Praxis Hoffeld Otterndorf - Kosten Praxis Hoffeld Otterndorf - Über die Praxis

Psychotherapie an der Nordsee

Neu ab 1.1.23 im Landkreis Cuxhaven Neuanmeldung werden bereits angenommen 0176 6260 8992 Buchempfehlungen Lesen für die Seele Buchempfehlungen

Gutes Lesen kann unsere Psyche außerordentlich nähren, da werde ich Ihnen sicher nichts Neues erzählen. In der Psychologie gibt es eine eigene Richtung, welche sich damit beschäftigt. Man nennt sie Bibliotherapie.


In diesem Sinne möchte ich Ihnen hier gerne ein paar Bücher und CDs ans Herz legen, die vielleicht hier und da für Sie interessant sein könnten.


Die Empfehlungen sind lose nach Themengebieten sortiert.


Ich wünsche Ihnen beim Schmökern viel Vergnügen.


Joachim Hoffeld

> zurück

Bibliotherapie—nutzen Sie das gute Lesen für Ihre seelische Gesundheit.   Lesen kann auch gute „Langsamkeit“ in Ihr Leben bringen. Das ist eine ganz eigene „Medizin“. Musik: le petit Ruisseau, S.Wolke & F.Greenberg

„Lesen und Schreiben machen durchaus keine Bildung aus, wenn sie dem Menschen nicht helfen, gegenüber allen Geschöpfen besser zu sein.“

John Ruskin